Musik für Fagott neu interpretiert

27. November 2011
19:00 Uhr Deutschordenskirche

Katharine Mandl, Fagott und Dulcian
Elzbieta Sajka, Violetta und Viola da braccio
Hermann Platzer, Theorbe

 

 

Werke von
Adam Jarzebski (1590-1648): Concerto secono und Cantata Joh.Gabrieli
Philipp Friedrich Böddecker (1607-1683): Sonata „La Monica“
Bartolomeo de Selma y Salaverde (1595-1638): Sonata per fagotto solo und Sonata a due tenori
sowie Solostücke für Theorbe von Giovanni Geronimo Kapsberger (1580-1651)

 

Eintritt ab 18:30

Dieser Beitrag wurde unter Konzerte, Musik in der Deutschordenskirche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.