8. Internationales H.I.F. Biber Festival Wien

19. September, 19:30
Kirche Maria am Gestade
1010 Wien

Zorn und Vergebung“
Ensemble Éclats de France
Guillaume Fauchère, Leitung

Programm und Besetzung:

Jean-Baptiste Lully
Dixit Dominus LW77/3 (1703-1706)
3 Dessus, B.C.

Elisabeth Jaquet de la Guerre
Jonas (1708) in Cantates françaises sur des sujets tirés de l’Écriture, Livre 1
1 Dessus, 1 Violon, 1 Viole de gambe, B.C.

Jean-Baptiste Lully
Salve Regina LW77/13 (1703-1706)
3 Dessus, B.C.

Marc-Antoine Charpentier
Oratorium Caecilia virgo et martyr H413 (1684)
3 Dessus, Haute contre, Taille, Basse, B.C., 2 Violes

Dessus 1 + Caecilia: Martina Daxböck
Dessus 2 + Angelus + Sopran Solo Jonas: Ilia Marinescu
Dessus 3 + Angelus + Historicus: Johanna Krokovay
Haute-contre + Tiburti: Bernd Hemedinger
Taille + Valerianus: Georg Schaberger
Basse + Almachus: Marcell Krokovay

Violon 1: Vera Otasek
Violon 2: Johanna Kargl
Orgel: Paulina Zmuda
Gambe/Basse de violon: Attila Szilágyi

Eintritt:
EUR 28.- regulär
EUR 15.- ermäßigt (SchülerInnen, StudentInnen, Kulturpass-BesitzerInnen)

Abendkassa: am Konzerttag ab 18:30 Uhr geöffnet

Reservierung:
pandolfis@gmx.net
Tel. +43 6601510450

Informationen:
www.pandolfisconsort.at

Veranstalter: Pandolfis Consort Wien, Verein für Alte Musik
Förderer: WIEN KULTUR


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Konzerte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.