! CD Johannespassion PUR CD !

10. April 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde des Pandolfis Consort,

Johannespassion PUR
https://youtu.be/YkqyZUYz37I

noch vor ein paar Monaten hat keiner von uns gedacht, dass sich unser Leben von einem Moment auf den anderen so drastisch ändern wird.

Wir planten Konzerte. Wir hatten vor, drei Konzerte mit Bachs Johannespassion zu spielen. Diese Passionen werden in Österreich ziemlich selten aufgeführt. Freude und Begeisterung erfüllte unsere Vorbereitungen. Leider wurden alle unsere Konzerte abgesagt.

Laut einer kürzlich getroffenen Regierungsentscheidung sind alle Veranstaltungen bis Ende Juni unmöglich. Sie können Sie uns erst im Herbst wieder hören. Wenn nicht später …

Wir mussten viele Konzerte absagen, einige davon wollen wir verschieben…
Es kann jedoch nicht alles verschoben werden und wenn ja, kommen ab Herbst so viele Events, dass viele selbstfinanzierten Produktionen verloren gehen.
Sie werden die große Konkurrenz nicht aushalten.

Die meisten unserer Konzerte werden durch Eintrittskarten und Spenden finanziert. Dank Ihnen unterstützten wir viele Musiker, Sänger und Tänzer.

Alle Musiker, mit denen Pandolfis Consort seit 16 Jahren zusammenarbeitet, sind selbständige, nirgends fest angestellte Personen.
Die meisten von ihnen haben derzeit kein Einkommen. Auch die Schulen sind bis Mitte Mai geschlossen. Wir werden noch lange nicht in der Lage sein, auch nur den Einzelunterricht zu geben.

Als Leiterin des Ensembles fühle ich mich für meine Musiker verantwortlich. Jetzt noch viel mehr als zuvor.

Unser Verein hat beschlossen unser aktuelles Album „Johannespassion PUR“ zu veröffentlichen. Das Konzert wurde 2011 im Radiokulturhaus Wien aufgenommen. Zum ersten Mal in Wien präsentierten wir die Johannespassion in einer Version, in der die Person des Evangelisten von einer der berühmtesten Stimmen Österreichs gestellt wird: die des Schauspielers Fritz von Friedl, den Sie aus dem Burgtheater und seine Stimme aus dem Radio sowie aus der ORF-Serie „Universum“ kennen. Fritz von Friedl hat von Anfang an unser Projekt von ganzem Herzen unterstützt.

Dieses Album war als Dokument gedacht und nicht als kommerzielles Unterfangen.

Jetzt jedoch kann es mehr helfen.

Ich bitte Sie um finanzielle Unterstützung für Musiker in ihrer schwierigen Situation.
Wir geben Die CD gegen eine Spende ab. Orientieren Sie sich bei der Wahl des Spendenbetrages an üblichen Werten.

Pandolfis Consort Wien, Verein für Alte Musik
IBAN : AT35 1200 0100 0865 0342
BIC: BKAUATWW

Die CD kann per E-Mail bestellt werden: pandolfis@gmx.net
Bitte geben Sie Ihre Adresse an, an die wir die CD am Postweg senden können.

Zusätzlich kann die CD ab sofort täglich bis 18:00 Uhr auch persönlich in unserem Büro abgeholt werden. Adresse: Kaunitzgasse 9/3, 1060 Wien.
(Ankündigung per Telefon nötig)

Ich bin Ihnen sehr dankbar, dass Sie für uns da sind!

Mit lieben Grüßen, Elzbieta Sajka-Bachler
Tel. +43 6601510450
pandolfis@gmx.net

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, CDs, Konzerte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.