Musik in der Deutschordenskirche – J.Haydn „Die Schöpfung“

22. April
19:00 Deutschordenskirche

Joseph Haydn „Die Schöpfung“
Bearbeitung für Streichquintett von Pavel Vranický (1756-1808)
FRITZ VON FRIEDL Erzähler
Ingrid Rohrmoser, Violine
Andreas Kunz, Violine
Elzbieta Sajka, Viola
Barbara Palma, Viola
Günter Schagerl, Violoncello

Hunger auf Kunst & Kultur

Information: +43-69910649952
Eintritt ab 18:30

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Konzerte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.